Autogenes Training -

eine einfache Methode der Selbsthypnose

Der Weg zu mehr Ruhe und Gelassenheit

Das Autogene Training (AT), von Dr. med. J.H. Schultz entwickelt, ist eine leicht zu erlernende und höchst wirksame Methode zur Selbstentspannung. Sie wirkt beruhigend und regulierend auf Körper und Geist.

Dank den sechs einfachen Grundübungen, die keine besonderen Vorkehrungen oder Hilfsmittel erfordern, lässt sich der autogene Entspannungszustand jederzeit und überall erreichen. Insofern eignet sich das AT als hervorragende Möglichkeit auch in akuten Stressmomenten, zu mehr Ruhe und Gelassenheit zu gelanten. Länger praktiziert, werden Sie mit der Zeit mehr Ausgeglichenheit und eine bessere psychische und körperliche Widerstandskraft feststellen können.

Finanzierung

Bei entsprechender Zusatzversicherung übernehmen Krankenkassen einen Teil der Honorarkosten für AT-Kurse oder Einzeltrainings. Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Kasse.

Anmeldung und weitere Informationen:

oder Telefon: 052 203 09 64

Kurse 2018

Grundkurs: auf Anfrage

Vertiefungskurs: auf Anfrage

Individuelles Vertiefungstraining

nach Absprache

Autogenes Training

Autogenes Training als spezifisches Einzeltraining: jederzeit nach Absprache möglich

Autogenes Training und integrale Stressbewältigung

Mehr dazu unter Angebot und Arbeitsweise